Altmaier im Kreuzverhör der Jugend

12.02.2013

Bundesumweltminister Peter Altmaier diskutiert bei der Körber-Stiftung mit 300 Hamburger Schülern über die Energiewende.

Der Minister kommt auf Einladung der Initiative NAT nach Hamburg. In der Diskussion setzen sich Peter Altmaier und die Oberstufenschülern aus Hamburger Gymnasien mit den Herausforderungen der Energiewende ausseinander. Gut vorbereitet übernehmen die Schüler die Moderation selbst und "verhören" Peter Altmaier. Der Minister macht Mut und gibt den Schülern den Anstoß, später selbst in der Forschung und Wissenschaft hierbei mitzuwirken.

Finden Sie rechts den Artikel von Daniel Schäfer aus dem Hamburger Abendblatt vom 12. Februar 2013.

Beitrag teilen