TRIMET Aluminium SE

Das Leichtgewicht unter den Starken: Primäraluminium aus Hamburg

Produkte aus Aluminium erfüllen allerhöchste Anforderungen: gering im Gewicht und zugleich hoch belastbar, einfach zu verarbeiten, vielseitig im Einsatz und dabei nachhaltig in Fertigung und Gebrauch. Eigenschaften, die beispielsweise dazu beitragen, dass Aluminium im Fahrzeugbau sowie in der Luft- und Raumfahrt bevorzugt zum Einsatz kommt. Mit spürbaren Folgen für den Kraftstoffverbrauch – der verringert sich dank des Leichtmetalls. Aluminium wird aus Aluminiumoxid gewonnen: In Elektrolysezellen wird mit Hilfe von Gleichstrom Aluminiumoxid bei 960°C elektrochemisch getrennt. So entsteht aus zwei Tonnen Aluminiumoxid eine Tonne reines Primäraluminium. Im Gegensatz zu vielen anderen Materialien verliert Aluminium seine spezifischen Eigenschaften nicht und lässt sich immer wieder neu verwenden. Für das Recycling ist lediglich fünf Prozent des ursprünglichen Energieeinsatzes erforderlich.


Firmeninfos

Firma:
TRIMET Aluminium SE
Webseite:
www.trimet.de
Ausbildung:
in Hamburg: 4 Industriemechaniker und 1 Industriekaufmann/frau (Tendenz steigend)
Mitarbeiter:
280 in Hamburg, von insgesamt 1.700 Mitarbeitern an acht Standorten in Deutschland
Praktika:
Schüler-Praktika sowie Grund- und Hauptpraktika für Studenten sind möglich, auf Anfrage
Produktion:
130.000 Tonnen Primäraluminium pro Jahr