Thomas J.C. und Angelika Matzen Stiftung

Die gemeinnützige Thomas J.C. & Angelika Matzen Stiftung mit Sitz in Frauenfeld, Schweiz, wurde vom Hamburger Diplom-Kaufmann Prof. Dr. h.c. Thomas J.C. Matzen und seiner Frau Angelika im Jahr 2009 errichtet. Die Stiftung bezweckt in erster Linie die Unterstützung von Hochschulen, Universitäten und sonstigen Einrichtungen sowie von Einzelpersonen im In- und Ausland, deren Begabung förderungswürdig ist oder die in ihrer Ausbildung benachteiligt sind, durch finanzielle Fördermittel. Die Stiftung kann auch private oder nicht öffentlich-rechtliche Institutionen fördern, die dem wissenschaftlichen Anspruch einer öffentlichen Einrichtung gleichstehen. Darüber hinaus fördert die Stiftung Projekte aus den Bereichen Kunst und Kultur sowie Einrichtungen und Projekte zum Opferschutz.

Prof. Dr. h.c. Thomas J.C. Matzen, Geschäftsführer der Thomas J.C. und Angelika Matzen Stiftung, ist Mitglied im NAT-Förderkreis.