Helmut-Schmidt-Universität

Initiative Zukunft

Intelligente Netze, innovative Energiesysteme, umweltfreundliche Antriebe – die ingenieurwissenschaftliche Forschung und Lehre der HSU dreht sich um drängende Fragen der Zukunft.

Vor 40 Jahren für die akademische Ausbildung der angehenden Offiziere gegründet, können heute auch Andere von dem breiten Studienangebot und den exzellenten Studienbedingungen an der HSU profitieren. In den vier Fakultäten der HSU werden 25 Studiengänge angeboten, 12 davon alleine im ingenieurwissenschaftlichen Bereich. In Hinblick auf die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit sind interdisziplinäre Studienanteile und die Fremdsprachenausbildung obligatorischer Bestandteil der Ausbildung.

Das Studium erfolgt unter einem sehr guten akademischen Betreuungsschlüssel in Intensivstudiengängen; im MINT Bereich liegt er mit durchschnittlich 5 Studierenden pro Dozent auf einem außergewöhnlich hohem Niveau. Der Bachelor wird nach 2¼  Jahren, der Master nach 1¾ Jahren absolviert.

In der Forschung ist die HSU mit anderen Hochschulen, außeruniversitären Einrichtungen und der Industrie eng verbunden und an allen relevanten Clustern beteiligt. Durch die fortschreitende Reform der Bundeswehr und die Öffnungspolitik der HSU wird sich die Zusammenarbeit in Forschung und Lehre in den kommenden Jahren intensivieren.


Verknüpfte Beiträge