Wieland Schiebler

ehemals SCHIEBLER Zahntechnik GmbH

Zahntechnikermeister Wieland Schiebler ist im Ruhestand und fördert die Initiative NAT aus privaten Mitteln. 2006 hatte er beim 35-jährigen Firmenjubiläum die Geschäftsführung seines Dentalabors an Sohn Dirk übergeben. Dass der gebürtige Schwabe seinen Betrieb überhaupt in Hamburg gegründet hat, erklärt er mit den Werten und Tugenden eines hanseatischen Kaufmannes. Die hätten ihn schon früh beeindruckt und er habe sich ihnen stets verpflichtet gefühlt. Grundlage seines Erfolges waren aber auch handwerkliches Geschick und technische Fertigkeiten. „Ich möchte nun etwas von dem weitergeben, was mich zeitlebens getragen und motiviert hat“, sagt Wieland Schiebler. „Dazu gehört die Begeisterung für Technik und Wissenschaft. Die können wir jungen Menschen nur vermitteln, wenn wir sie schon früh damit in Berührung bringen.“ Die Ausbildung junger Menschen ist Wieland Schiebler immer ein besonderes Anliegen gewesen. So haben über viele Jahre hinweg die Auszubildenden der Schieber Zahntechnik bei den Gesellenprüfungen in Hamburg erste Plätze eingenommen.

Wieland Schiebler ist Mitglied im NAT-Förderkreis.