10 Jahre NAT

Das Jahr 2017 wird ein ganz besonderes für NAT – wir feiern unser 10-Jähriges! Gefeiert wird in einem Bauwerk, dass ohne Kompetenzen in MINT nicht denkbar wäre, aber auch nicht ohne hanseatischem Engagement. Genau wie NAT.

Am 12. September 2017 feiern wir mit dem Nachwuchs und mit allen, die in den letzten 10 Jahren dazu beigetragen haben, dass MINT für unseren Nachwuchs kein Fremdwort mehr ist, im großen Saal der Elbphilharmonie.

Mitglieder im NAT-Förderkreis erhalten zwei Eintrittskarten für das MINT-Fest in der Elbphilharmonie und können vorab Tickets für Mitarbeiter reservieren.

Mitglied werden

Rufen Sie mich gern an: 040-328 91 98 51

Förderkreis vor Ort

September 2015 bei Pfannenberg
Der Mensch im Mittelstand

April 2015 bei Lufthansa Technik
Stolz auf den Nachwuchs


Werden Sie Förderer von NAT!

Helfen Sie uns, junge Menschen für Technik zu begeistern. Seien Sie der Anstoß für eine Karriere in den Naturwissenschaften. Mit ihrer Unterstützung werden aus Hamburgs Schülerinnen und Schülern die Schiffbauer und Flugzeugingenieure von morgen. Oder sie bauen an der Energiewende mit und schützen das Klima.

Ich möchte die Unternehmen in der Region dazu aufrufen, sich als Partner zu engagieren. Denn die klugen Köpfe, die wir heute für uns gewinnen, müssen wir morgen nicht mehr suchen.

Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovationen

Der NAT-Förderkreis wurde 2012 von Wirtschaftssenator Frank Horch ins Leben gerufen. Ab 500 Euro können Sie Mitglied des NAT-Förderkreises werden. Darüber hinaus können Sie auch direkt für eines unserer Projekte spenden, beispielsweise für das Mädchenförderprojekt mint:pink oder für das Integrationsprojekt (M)integration.

Mitglied im NAT-Förderkreis werden

Spendenformular

 


Auszeichnung NAT-Kooperationsunternehmen

Der NAT-Förderkreis zeichnet Unternehmen für ihr Engagement in der naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchsförderung aus. Folgende Unternehmen haben die Auszeichnung verliehen bekommen:

2014: Lufthansa Technik AG

2013: NXP Semiconductors Germany GmbH und Pfannenberg GmbH

2012: E.ON Hanse, jetzt Hanse Werk

2011: Jungheinrich AG