Gezielt neue Fachkräfte für MINT-Branche gewinnen

12.07.2016

Das Projekt (M)integration der Initiative NAT bringt junge Flüchtlinge mit technologiegetriebenen Unternehmen zusammen. In der Hamburger Wirtschaft werden zusätzlich rund 17.000 Fachkräfte gebraucht – das hat jüngst der Fachkräftemonitor der Handelskammer Hamburg ermittelt. Besonders in der MINT-Branche (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) werden Mitarbeiter gesucht. Daher sind gerade technikorientierte Unternehmen offen für neue Wege, sich potenziellen Auszubildenden als attraktives Unternehmen zu präsentieren. Etwa im Rahmen des Projekts (M)integration der Initiative NAT.

Finden Sie rechts den vollständigen Artikel bei Hamburg News, dem Online-Portal für Wirtschaftsnachrichten aus der Metropolregion Hamburg.

Beitrag teilen